Bestseller: Den Himmel gibt es echt/ die Hölle auch Nahtodforschung bestätigt dies

Ein kleiner Junge erzählt, was er im Himmel nach dem Tod erlebt hat und wird zum Bestseller Buch mit Millionen in Deutschland u. der Welt, aber wenige prüfen, ob er Recht hat. Warum sucht keiner nach der Wahrheit, was kommt  wirklich danach, wenn doch alle die zurückkamen sagten: dieses Leben mit oder ohne Gott bestimmt, in welche Welt wir danach kommen. Die Psychologie nennt das kollektive kognitive Dissonanz. Alles Bedrohliche wird abgespalten und als lächerlich verspottet bis es zu spät ist und die Wahrheit, meist nach den Tod nicht mehr leugnen kann.

Tausende seriöse Zeugen im Netz, die die Hölle erlebt haben und alle sagen das gleiche, warum sie dahin kamen.

Wenn zu viele Zeugen auf der Welt von einem Leben nach dem Tod erzählen ohne religiösen Hintergrund und sie danach alle an Gott glaubten und die geistige Welt ernster nahmen als die rein sichtbare, materielle, weil diese ewig unser Schicksal bestimmt, ist für mich als Sterbeforscher unfassbar wie ideologisch atheistisch Deutschland mit den unabhängigen Sterbeerlebnissen umgeht. Tausende untersuchte Fallstudien in meinem Forschungsinstitut lassen klar für jeden auch auf youtube bezeugte Erlebnisse, die von Jesus ständig wiederholte Botschaft der Ewigkeit bei Gott  im Himmel oder die gottferne Hölle empirisch bestätigen. Spätestens beim Thema Hölle wird man in Deutschland ausgelacht, weil der Atheismus, Gott und die Wirklichkeit für ein Jenseits ausblenden, wobei andere Länder das Thema völlig ernst nehmen und auch die Forschungen dazu machen, die die höllischen Nahtoderlebnisse genauso bestätigen. Tausende gleiche Erlebnisse von Himmel und Hölle mit Jesus  .Es geht mir nicht um meine Meinung, Verteidigung von Religionen oder Christen, sondern um die wissenschaftlichen Fakten meiner 10jährigen Forschungsarbeit mit tausenden von Leuten, ohne das ich jemals einer Religion zugehörig war: Aber nach allen Forschungen taucht immer nur eine Person als Gott auf, wenn sich Gott direkt offenbarte, was nicht bei allen der Fall war, die nur Licht oder Dunkelheit sahen. Hier eine Auswahl von Erlebnissen, was sie nach dem Tod erlebten, und fast keiner war  religiös, etc.

Egal ob Muslims, Buddhisten, Atheisten, etc in Nde haben sie immer nur Christus oder eine Lichtperson um 30 Jahre ähnlich Jesus als Gott erkannt, keiner Allah, Grishna, Buddha oder andere Götter. Zufall. Wenn Du englisch kannst gib Near death experience hell, heaven bei youtube suche ein und du findest Tausende Berichte

Tausende Höllen NdE

Es gibt Millionen von Mensch in der Welt, die auch von einem Leben nach dem Tod erzählen durch gute aber auch höllische NAHTODERLEBNISSE , aber 90 Prozent der Menschen verdrängen dies lieber und bleiben doch Atheisten im Herz. Sie leben so als wäre der Sinn des Lebens nur in mir diesseitig seelischen Erfolg und nicht jenseitig oder göttlich bzw geistigen Erfolg wie die 10 Liebesgebote die schon 3500 Jahre in allen Kulturen bekannt waren, jeden der offenen Herz ist einleuchten, aber keiner tun will, sonst hätten wir hier längst ein Paradies wie Einstein sagte.

Als Psychologe und langjähriger Sterbeforscher kam ich als Atheist nach Tausenden von Interviews ganz klar zu dem Ergebnis, das alles was Jesus über das Leben nach dem Tod sagte in der Bibel von über 90 Prozent aller Nahtoderlebnisse erlebt wurde. Wenn man sich mit den Fakten der geistigen Realität nicht beschäftigen will, hat es meist ein Grund, weil man ja dann erkennt, das ich nicht automatisch in den Himmel komme, sondern Gott lieben und persönlich kennen muss und reine Religion oder moderne Götter nie wirklich dauerhaft Frieden und Glück schaffen. Was ist los mit dem modernen  Menschen. Warum will er Geistiges nicht mehr aufnehmen in dieser vollkommen diesseits, rein seelisch fokusierten Welt oder warum flüchtet jeder vor diesem doch mit Abstand am wichtigsten persönlich zu erfahrenden befreiendem Lebens-Thema ? Psychologischer Hauptgrund ist der täuschende, selbstsüchtige Genuss bzw. der Streben nach Glück in dieser Welt und darum verfallen die Menschen in dem vollkommen egozentrischen, geistlosen Zeitgeist eine noch nie dagewesene geistige, seelische Selbstzerstörung,  der sich nach psycholog. Studien  in fortschreitende sex. Untreue, Lieblosigkeit, ausschweifendes Leben, Persönlichkeitsstörungen, Selbst-sucht, gefährl. Suche nach Sinn in Esoterik, Gurus, falsche Religiösität, Feindschaften, Streit, Eifersucht, Jähzorn, Eigennutz, Neid, Missgunst, Habsucht, totale Kontrollosigkeit  wie Sex-, Alkohol-, Zigaretten-,Drogen-, Spiel-, Medien-, Pornosüchte,  etc, weltl Götter als neue Ersatzreligionen wie Fernsehen, Sport, Mode, Fitness, Musik, Aussehen, Karriere, Ansehen, Geld, Facebookscheinfreunde, etc. um sich nach psych. Studien zu betäuben vor sich selbst und der eigenen gefühlten LEERE = Sinnlosigkeit in dieser Welt.

Nach psych. Forschungen ist diese menschlich seel. Rebellion gegen Gott und alles Geistige nachweisbar. Menschen wollen psychologisch nie, das jemand die letzte Autorität über sie hat. Denn gebe es Gott wirklich, wäre es klar, dass er natürlich zu sagen hätte, was falsch und richtig für uns ist, wie es ja Eltern oft mit Gewalt ihren pubertierenden Jugendlichen ohne Erfolg versuchen beizubringen. Jeder Mensch hat egal, wie klein er ist nach psych. Studien ein Rebellion, ein stolzes ICH gegen jede Autorität oder Gewissen in sich, wir lieben die eigene Unabhängigkeit in allen Bereichen, egal, ob gegen Eltern, aber erst Recht gegen Gottes Autorität. Deswegen hassten und hassen und verleugnen heute fast alle ohne einen wirklichen psychologischen Grund nennen zu können Jesus, der so klar öffentlich über Gottes Wille und dem Leben nach dem Tod redete, wie kein anderer, der je lebte, wobei er selber dies auch konsequent vorlebte und nicht wie Priester oder Religiöse heute nur fromm predigen, aber ohne Jesus Worte in ihrem Leben ernst zu nehmen. Darum ist Jesus so verhasst, weil die Religiösen seine Lehre pervetieren und die Kraft, Liebe, der Geist Gottes wie Jesus sie hatte, in fast allen Kirchen nicht sichtbar ist. Kirche ist im Westen zum Schimpfwort geworden wegen den Scheinchristen.

All dies lenkt alle von der wichtigsten Frage ab, warum und wozu wir leben und was nach dem Tod kommt. Nach neuesten Sterbeforschungen sterben fast alle Menschen in Angst bzw. versuchen statistisch über 90 Prozent mit aller Gewalt das Thema Tod und die lebenslange Angst vor dem Tod mit allen Mitteln zu verdrängen, warum weil sie nach Umfragen die Existenz Gottes und die jenseitige Wirklichkeit nicht persönlich kennen aber auch nicht wissen wollen und diese Unsicherheit, Kontrollosigkeit extreme seel. Angst macht, die psychologisch mit aller Gewalt verdrängt wird, wie alle psych. Forschungen darüber zeigen. Aber dies seel. unterdrückte Angst führt gerade dazu, dass der Mensch sich weiterhin schädigend betäubt, ein seel. Teufelskreis, der nur durch die erlebte geistige göttliche Wahrheit jeden freimacht. Das beste Buch dazu: Der geistige Mensch   .Komischerweise werden als einzige Gruppe in der Welt seit 2000 Jahren immer nur echte Jünger Jesus verfolgt und körperlich oder durch Rufmord umgebracht, ich rede hier nicht von religiösen Scheinchristen wie viele Katholiken, etc. sondern die wirklich wie Jesus im Geist Gottes für Gott lebten. Psychologisch ist das Phänomen einzigartig und kann nicht psychologisch erklärt werden. Eine höhere geistige Kraft nennen wir sie Gott, muss dies bewirkt haben. Sogar heute noch werden pro Jahr weltweit 100.000 ohne Grund umgebracht, 20 Millionen eingesperrt, verfolgt. Warum sagen sie ihren Glauben nicht einfach ab, wie es Jesus hätte auch tun können, weil sie die Wahrheit, Liebe Gottes im Geist Gottes gehabt haben müssen, untersucht man das Phänomen empirisch. Und wenn man sie fragt, sprechen sie offen über den Geist Gottes, der sie alles ertragen lässt. Dadurch kennen sie Gott und den Himmel wie z.B. Akiane persönlich. Echte Christen, keine Religiösen waren die einzigen die ihre Feinde bis zum Tod geliebt haben und sich geweigert haben zu töten und gegen Gottes Liebe u. Wahrheit in ihnen sich durch Folter oder Tod abbringen zu lassen. Nur diese Personengruppe haben sich sogar auf den Tod gefreut, da sie sicher wussten in sich, das es einen Himmel, ein ewiges Leben ohne diese Probleme dieser doch sehr kaputten Welt bei Gott  für sie gibt, und kein kurzfristiges Vergnügen dieser Welt das aufwiegen kann.

Jesus Christus sprach von zwei Plätzen nach dem Tod: Himmel also der Platz wo es keine Sünde, Böses, nur pures Licht und Liebe gibt und die andere Seite, die Leute als Hölle beschreiben. Wir ernten was wir säen in der Welt. Aber die ist bei faste allen negativ, da wir Gottes perfekte Liebe und Willen verabscheuen für unser Leben. Ob wir in den Himmel kommen, hängt davon ab, ob wir Gott und Jesus glauben und nach seinem Willen lieben wollen. Also eine klare Entscheidung für Gott und Jesus. Über die Hölle wird leider nicht gesprochen, weil wir nicht verstehen, warum Gott so was geschaffen hat. Darum verdrängen auch alle im Westen das Thema und reden alle kommen in den Himmel, egal wie ich für oder gegen Gottes Liebesgebote gelebt habe, egal was tausend Menschen von Tod zurückkommen und uns die Wahrheit sagen.

Es gibt soviele Seiten und Videos weltweit, wo Wunder Gottes gezeigt werden wie z.B. mehr Wunder durch Gott

Mein Leben lang war ich wegen der Erziehung hier Atheist und als Dipl Psychologe, Pädagoge habe ich gedacht alles über Glück zu wissen und glaubte wie alle, dass ich ein Zufallswesen der Evolutionstheorie bin und so ich mein Gott, Chef bin, was unserem Stolz am besten gefällt, weil außerdem ja alle religiösen Menschen komisch sind, genauso wie Gandhi sagte, die Christen, Religöse mag ich nicht, aber Jesus göttliche Lehre liebe ich, aber diese Lehre der echte Nächstenliebe hasste ich auch, wenn ich ehrlich bin als Verfechter der modernen seel. Selbstverwirklichungideologie nach Maslow ohne die geisige Selbstverwirklichung zu kennen, die noch nie soviel psychisch Kranke hervorbrachte wie man an den total überfüllten Therapieplätzen sehen kann. Bis ich einzelne Leute kennenlernte, die ohne Diplom mehr Weisheit, Glück und Liebe hatten als ich: Sie hatten eins Gott bzw. seinen heiligen Geist in sich, den man mittlerweile in USA direkt erforscht hat, oder indirekt durch das geistige Reden in fremden Sprachen, Zungenrede messen kann, indem der Geist Gottes eine geistige Sprache erzeugt der mit Gott Kontakt aufnehmen kann. Mehr dazu siehe: Geist Gottes nachgewiesen  Übrigens ist alles was wirklich direkt von Gott z.B. die Bibel nur mit dem Geist Gottes überhaupt verstehbar, da ihn  kaum einer hat, versteht keiner die Bibel geistig und wird so vollkommen ohne sie zu kennen von allen Medien oder Menschen durch den Dreck gezogen. Warum das so ist, erklärt Einstein oder auch die wenigen die den Geist Gottes haben, das Gott Geist ist und überdimensional und unsere Seele bzw. Verstand vierdimensional zu beschränkt für Gott ist. Mehr unter 66 Verhaltensweisen, die uns von der bedingungslosen Liebe trennen

Nochal kurz zur Nahtodforschung oder Sterbeforschng: Nach neuesten unabhängigen Nahtodforschungen konnten die Leute, egal welcher Herkunft überraschenderweise beim Sterben immer nur eine Lichtperson um die 30 Jahre sehen, der sich vielen als Jesus der Bibel ausgab wie auch viele die Jesus persönlich trafen wie Wunderkind Akiane Kramarik, erfuhren sie immer das gleiche im NdE, das es Himmel und Nichthimmel, eine geistige Welt der Liebe und Licht und das Gegenteil, wo das fehlt. Wie prüfe ich das empirisch, ich untersuche alle Nahtoderlebnisse von allen und schaue, was sie erlebt haben, siehe dazu die Videoserie von über 200 oben. Und wenn du alle, vor allem auch Englische anschaust, wirst du klar sehen, das egal wenn sie starben, egal ob Atheisten, Christen, Muslims, Buddhisten, Hinduisten sahen sie alle nur Jesus, als Gott warum, wenn doch alle Religionen alle den gleichen Gott angeblich haben, aber keiner sah jemals Allah, Buddha, Krishna sondern nur Jesus, prüfe selbst nach die Nahtoderfahrungen weltweit, wen die Personen Gott als Person erkennen durften.  Mit welcher Message kommen alle  zurück, glaube an Gott und seinem ewigen gültigen Wort und lebe durch seinen Geist der Liebe, alos durch seinen Geist mit Gott im Licht zu leben wie Jesus wiki: Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit! Klingt nicht sehr modern oder ? Test: Bist du Ebenbild Gottes oder nicht  und die er durch den Geist Gottes uns in Gott schenken will, damit die vollkommene  Ethik der Liebe; die Christus lehrte als Minimallebensfundament von ganzen Herzen leben können, anstatt wie fast alle die Erde, sich und andere zerstören durch ihren eitlen Egoismus Hochmut, Lieblosigkeit, Geld-, Selbst- oder Genusssucht etc. Was denkt wohl dein Nächster, geschweige den Gott von diesem Verhalten ? Schuld sind ja immer die anderen, wenn ich andere u. damit Gott verletze, sagen das alle und merken gar nicht wie schlimm von dem Bösen sie selber im Herzen regiert werden und die wenig sie wahre Liebes Lichter dieser Welt sind ! Dann höre mal ehrlich, wie Gott dein Leben siehen würde, wenn du jetzt sterben würdest und vor Gott stehen würdest, was alle Nahtoden, die Gott wirklich treffen durften und aus Gnade zurückdurften für eine extrem positive Lebensveränderung im Glauben und Liebe für andere durchmachten. Wenn du offen bist, wirst du merken wie anders Gott dich sieht, wie du dich siehst als okay oder sogar noch gerecht und gut und entweder bekommst du Sehnsucht nach ihm oder hasst ihn, weil du klar erkennst wie sinn- und lieblos ohne seinen Geist du bisher gelebt hast oder du willst einfach dein eigener moralischer Boss bleiben und definierst wie du Lust hast gut oder böse, richtig oder falsch.

Aber die Frage ist, kommen alle in den Himmel, dann können wir so gottlos leben wie Hitler oder irgendein Zuhälter oder wie wir Lust haben, es kommen aber nur die in Himmel, die Jesus seinen Wort glauben und tun bzw in der selbstlosen Liebe leben und wachsen wollen, davon gibt es kaum noch welche, wenn du ehrlich bist. Wenn die Hölle real ist, dann will ich nur eins, dort nicht hinkommen und glaube Jesus, der ganz einfach den Weg in den Himmel beschreibt, nämlich seiner Liebeslehre nachzufolgen wie er sie auch seinen ersten Jüngern weitergab in Namen des allmächtigen Gottes und dem hl Geist und nicht weil Jesus oder Jünger sich die selber ausdachte, wie viele wegen der furchbaren Kirchentradition und Vatikan glauben, die Jesus Worte vollkommen verdrehen in der Öffentlichkeit.  Jesus wusste, wer er ist in Gottes Augen und war radikal zu allen. Folge mir nach oder bleib in der gotttlosen Ego- Welt und geh mit ihr verloren. Sorry, nichts anderes hat er jemals gesagt, lies wie radikal er war, daher hassen ihn auch fast alle, egal ob es die heutigen Liberarilisten und Humanisten und Atheisten bzw alle Religionen dieser Welt tun. Den sowas passt in unser Denken, das der Mensch machen kann, was er will und wir durch Wissenschaft mehr wissen als Gott bzw. seine Propheten in der Bibel, gar nicht mehr in unsere stolze Selbstverwirklichung, aber bitte ohne Gott. Was meint ihr dazu ?

Es gibt so viele Zeichen, dass Gott dergleiche ist, wie zu Jesus Zeiten, aber lieber machen wir uns oder andere zu Götter. Trotzdem ist es einfach unfassbar, was Gott uns z.B. durch ein kleine Mädchen zeigt aber auch durch die Geschichte von dem 4jährigen Colton, der im Himmel war! Akiane z.B. wurde im amerikanischen Bundesstaat Illinois geboren, ihre Mutter kommt aus Litauen, sie spricht 4 Sprachen: Englisch, Litauisch, Russisch und Gebärdensprache. Mit 4 Jahren hatte sie ihre erste, lebensverändernde Begegnung mit JESUS, durch die auch ihre Familie gläubig wurde. Seither ist Akiane ein Multi-Wunderkind: sie malt, schreibt Poesie, dessen Gabe sie ab 4 J. von Gott bekam. Sie  malte hunderte ihre Bilder vom Himmel, Gott, Engel und der wahren Liebe fast perfekt, teils  in Rekordzeiten von 100 min, unglaublich. Von all dem wird auch in ihrer Website berichtet, die ihr unten anklicken könnt. Hier ein Video von ihr in deutsch und englisch. Filme:

Akianes Bilder und Shows                     Interview Untertitel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.